Skip to main content

IV-Rente

Anspruch auf eine Invalidenrente haben Versicherte, die wegen gesundheitlicher Beeinträchtigungen bei ihrer Arbeitstätigkeit bzw. im bisherigen Aufgabenbereich eingeschränkt sind. Diese gesundheitliche Einschränkung muss über längere Zeit andauern. Ob sie geistig, psychisch oder körperlich ist, spielt keine Rolle. Auch nicht, ob sie schon bei der Geburt bestanden hat oder die Folge einer Krankheit oder eines Unfalls ist. Invalidenrenten werden nur dann ausgerichtet, wenn die Erwerbsfähigkeit nicht durch zumutbare Eingliederungsmassnahmen wiederhergestellt, erhalten oder verbessert werden kann.