Skip to main content

Rückfragen zum Hearing Rückmeldungen zum Gesetz BLG

Weiteres Vorgehen nach dem Hearing vom 1. September zum Gesetz über die die Leistungen für Menschen mit Behinderungen (BLG)

Sehr geehrte Damen und Herren

Besten Dank für das grosse Interesse sowie die zahlreiche Teilnahme an den Hearings zum «Gesetz über die Leistungen für Menschen mit Behinderungen» vom 1. September 2020.

Um trotz den CORONA Massnahmen allen interessierten Personen die Möglichkeit zu geben an den Hearings teilzunehmen, wurde der Anlass zusätzlich als Online Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Diese Form der Übertragung einer Veranstaltung stellte eine Premiere dar und erforderte die Bewältigung einiger technischen Hürden. Einen doppelten Stream, mehrsprachig und mit Gebärdenübersetzung gab es in dieser Komplexität im Rathaus Bern bisher nicht. Trotz vieler Tests gab es leider eine unvorhergesehene, technische Panne durch die Überhitzung eines Streaminggerätes. Wir bedauernd dies sehr und entschuldigen uns für diesen Umstand.

Um ihnen dennoch eine Teilnahme an den Hearings zu ermöglichen und auf ihre Fragestellungen einzugehen, bieten wir ihnen folgende zwei Möglichkeiten an:

1. Rückfragen / Verständnisfragen zum BLG

Bitte senden sie uns ihre Rückfragen bis am 25. September 2020 per Mail an: info.bernermodell.alba@be.ch

Wir werden ihre Fragen zusammentragen und in der Kalenderwoche 40 (28.09. – 2.10.) mittels einem Schreiben an Sie beantworten.
Somit erhalten Sie vor Ablauf der Vernehmlassungsfrist eine Antwort und haben weiterhin die Möglichkeit am Vernehmlassungsverfahren teilzunehmen.

2. Direkte Rückmeldungen zum Gesetz

Wollen Sie uns direkt zu einzelnen Artikeln ihre Bedenken oder Anregungen mitteilen, so bitten wir Sie, das Instrument des Vernehmlassungsverfahren zu nutzen.
Alle Unterlagen und Informationen zur Vernehmlassung finden sie auf der Homepage des Regierungsrates. Vernehmlassung BLG

Wir arbeiten aktuell daran den Stream auf Participa zur Verfügung zu stellen, so dass sie die Möglichkeit haben, die Diskussion vom Dienstag 1. September anzuhören.

Freundliche Grüsse

Martin Schori, Leiter Berner Modell
Alters- und Behindertenamt