Skip to main content

Reisen ins Ausland

Sie wollen ins Ausland reisen? Und Sie brauchen Hilfe bei der Reise? Hier finden Sie wichtige Tipps.

Reisen mit dem Zug

Sie haben eine körperliche Beeinträchtigung und Sie wollen mit dem Zug im Ausland reisen?

Dann hilft Ihnen die SBB dabei.

Hier bekommen Sie Hilfe:

SBB Call Center Handicap

Telefon: 0800 007 102

Sie rufen aus dem Ausland an?
Dann müssen Sie diese Nummer wählen:

Telefon: 0041 51 225 78 44

Webseite: SBB Call Center Handicap

Reisen mit dem Ferntransport

Sie können nicht so lange mit dem Zug reisen?

Dann können Sie mit dem Behinderten-Ferntransport reisen.

Die Abkürzung dafür ist „BFT“.

Der BFT bringt Sie mit dem Auto ans Ziel. Sie können in der Schweiz überall hinfahren. Und Sie können auch über die Grenze ins Ausland fahren. Aber Ihr Fahrziel muss nah an der Grenze sein.

Wie viel kostet die Fahrt mit dem BFT?

Eine Fahrt kostet so viel wie eine Fahrt mit dem Zug in der ersten Klasse.

Behinderten-Fern-Transport BFT

Telefon: 061 331 34 34

Webseite: Behinderten-Fern-Transport BFT

Reisen mit dem Flugzeug

Sie haben eine körperliche Beeinträchtigung und Sie wollen mit dem Flugzeug fliegen?

Dann können Sie Hilfe beim Reisen bekommen.

Hilfe in Flughäfen

In vielen Flughäfen können Sie Hilfe bekommen.

Zum Beispiel:

  • Sie bekommen Begleitung bis zum Flugzeug.
    Diese Begleitung gibt es für Menschen mit körperlicher Behinderung.
    Es gibt diese Begleitung auch für Menschen mit Sehbehinderung oder mit Hörbehinderung.

Fragen Sie am besten direkt beim Flughafen, welche Hilfe Sie bekommen.

Informationen Flughafen Zürich

Informationen Flughafen Basel (EuroAirport)

Informationen Flughafen Genf (Genève Aéroport)

Hilfe beim Fliegen

In vielen Flugzeugen können Sie Hilfe bekommen.

Zum Beispiel:

  • Sie können Ihren Rollstuhl gratis mitnehmen.
  • Sie können Ihren Begleithund gratis mitnehmen.
  • Sie bekommen beim Flug einen speziellen Rollstuhl.
  • Sie bekommen Hilfe beim Handgepäck.

Sie wollen einen Flug buchen? Dann fragen Sie am besten zuerst direkt bei der Fluggesellschaft, welche Hilfe Sie bekommen.