Skip to main content

Scewo erfüllt Wünsche

Ob ein atemberaubender Sonnenuntergang auf einem Aussichtsturm oder ein abenteuerliches Open Air-Wochenende mit Freunden: Vielen Menschen mit Behinderung bleiben solche Freizeitaktivitäten vorenthalten. 

Mit der Kampagne Scewo erfüllt Wünsche macht das Winterthurer Startup mit dem treppensteigenden Rollstuhl bisher Unzugängliches zugänglich. Es ermöglicht mobilitätsbehinderten Personen, sich selbst oder einem geliebten Menschen einen lang gehegten Wunsch zu erfüllen, und schenkt ihnen einen unvergesslichen Tag mit dem treppensteigenden Rollstuhl Scewo Bro.

Menschen mit eingeschränkter Mobilität können ab sofort einen entsprechenden Herzenswunsch bis Ende Mai einreichen und einen abenteuerlichen Tag mit dem treppensteigenden Rollstuhl Scewo Bro gewinnen.

Für die Teilnahme genügt ein kurzer Beschrieb des Wunsches, die Erklärung, wie der Scewo-Rollstuhl bei der Umsetzung helfen kann sowie die Angaben zur Person. 

Die Scewo Jury entscheidet, welcher Herzenswunsch umgesetzt wird. Scewo löst die Überraschung Anfang Juni auf.

Hier mitmachen.